Windows im GodMode verwalten

Wie man das Windows Master Control Panel (GodMode) unter Windows 8/10 erreicht.

0
1197
Alle Einstellungsmenüs von Windows aufgelistet im GodMode.

Unter Windows 10 ist es noch schwieriger geworden, in die übersichtlichen Einstellungsmenüs zu gelangen. Stattdessen gib es die neuen Kachel-Einstellungen, in denen die Hälfte der alten Einstellungen fehlt. Der GodMode, der schon lange in Windows integriert ist, blieb jedoch erhalten.

Den GodMode zu erreichen ist nicht schwierig:

  1. Auf den Desktop wechseln.
  2. Rechtsklick > Neu > Ordner > Linksklick
  3. In das Namensfeld folgenden String kopieren: name.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
  4. Fertig

Dabei ist völlig egal, was an der Stelle „name“ eingetragen wird. Die resultierende Verknüpfung hat (unter Win10) keinen Namen und bekommt sofort ein Einstellungsicon. Ein Doppelklick auf das Icon fördert dann den eigentlichen GodMode zutage: Eine übersichtliche, verschlagwortete Auflistung aller Einstellungen. So lässt es sich bequem durchsuchen (oben rechts in der Ecke), um das entsprechende Einstellungsmenü per Doppelklick direkt zu öffnen.

Vorheriger ArtikelFedora minimieren & maximieren Schaltflächen anzeigen lassen
Nächster ArtikelHP StoreEver – Destination is the origin slot of a cartridge in Drive – Move is not allowed!
Ich bin Mischa, 28 Jahre jung, komme aus Allschwil und bin als IT Senior Service Manager tätig. Nebenbei studiere ich Informatik an einer Höheren Fachschule.
0 0 Bewertungen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments