SQL Basics – anzeigen, hinzufügen, ändern & löschen

0
1127

SQL – Einträge anzeigen (Select)

Syntax

Operator:
< | > | = | <> | >= | <= | IS [NOT]
Logische Operatoren:
AND | OR
Sortieren:
ASC – sortiert in aufsteigender Reihenfolge
DESC – sortiert in absteigender Reihenfolge

Beispiel

In diesem Beispiel wird in der Datenbank mondial die Tabelle country vollständig mit allen Spalten und Einträgen angezeigt. Das SELECT * bewirkt dabei das sämtliche Spalten der Tabelle angezeigt werden. Mit FROM wird angegeben, in welcher Datenbank sich die Tabelle befindet.Möchte man die Ausgabe auf bestimmte Datensätze reduzieren, so könnte man beispielsweise folgendes tun:

  1. In der ersten Zeile wird durch das SELECT definiert, welche Spalten angezeigt werden sollen. In unserem Falle sind dies Name, Capital und Population. Alle anderen Spalten werden ausgeblendet.
  2. In der zweiten Zeile befindet sich die WHERE-Bedingung, diese gibt an das nur die Einträge angezeigt werden sollen die in der Spalte Population einen tieferen Wert als 100’000 haben.
  3. In der dritten Zeile wird definiert das die angezeigten Einträge nach den Populations-Werten aufwärts (ASC) sortiert werden sollen.
  4. Mit dem Limit (nur in MYSQL) kann die Anzahl der Ausgabe beschränkt werden. Mit Limit 10 werden nur die Ersten 10 Einträge der Ausgabe ausgegeben.

Die logischen Operatoren können auch kombiniert werden dabei sollte beachtet werden das AND vor OR kommt.
In dieser Tabelle werden alle Datensätze ausgegeben, bei welchen der Area Wert kleiner als 1’000 und die Population ebenfalls kleiner als 10’000 oder der Name Switzerland ist.


SQL – Einträge hinzufügen (Insert)

Syntax

Sollten alle Spalten einer Tabelle mit Werten befüllt werden, so müssen die Spaltennamen nicht angegeben werden.

Beispiel

Hinzufügen eines einzelnen Datensatzes

  1. In der ersten Zeile wird mit INSERT INTO datenbankname.tabellenname definiert, in welcher Datenbank und Tabelle die Datensätze hinzugefügt werden sollen. In den folgenden Klammern werden dann die Spaltennamen angegeben in welche die Werte eingesetzt werden sollen.
  2. In der zweiten Zeile werden dann in der gleichen Reihenfolge die einzufügenden Werte den Spalten zugeordnet.

Hinzufügen mehrerer Datensätze

Das Hinzufügen mehrerer Datensätze funktioniert ähnlich mit dem einzigen Unterschied das zur Trennung einzelner Datensätze ein Komma verwendet wird.

Hinweis:

  • Bei einem INSERT INTO kann das INTO weggelassen werden.

SQL – Einträge ändern (Update)

WICHTIG: Wird die WHERE-Bedingung weggelassen oder vergessen so werden alle Datensätze einer Spalte angepasst!

Syntax

Beispiel

Vorneweg: so sieht es aus, wenn die WHERE-Bedingung vergessen wurde und im Nachhinein ein einzelner Eintrag (Switzerland) angepasst wurde.

  1. In der ersten Zeile wird mit UPDATE datenbankname.tabellenname definiert, in welcher Datenbank und Tabelle die Datensätze geändert werden sollen.
  2. In der zweiten Zeile wird anschliessend mit SET definiert, welche Spalte(n) angepasst werden sollen.
  3. Zum Schluss wird noch mit der WHERE-Bedingung definiert, in welchem Datensatz die Änderung vorgenommen werden soll.

 


SQL – Einträge löschen (Delete From)

WICHTIG: Wird die WHERE-Bedingung weggelassen oder vergessen so werden alle Datensätze einer Tabelle gelöscht!

Syntax

Beispiel

Sollen Datensätze in einer Datenbank gelöscht werden, so muss immer die Datenbank, der Tabellenname sowie eine WHERE-Bedingung angegeben werden.

Ebenfalls sollte beachtet werden, dass die WHERE-Bedingung nicht auf mehrere Einträge zutrifft, sofern dies nicht gewünscht ist.

Löschen eines einzelnen Datensatzes

  1. In der ersten Zeile wird definiert, in welcher Datenbank und Tabelle sich die zu löschenden Einträge befinden.
  2. Anschliessend wird mit einer WHERE-Bedingung definiert, welche Einträge zu löschen sind. Im Beispiel oben möchten wir nur den Datensatz Austria in der Spalte Name löschen. Dafür muss in der WHERE-Bedingung ein Wert angegeben werden, durch den sich der Datensatz eindeutig Identifizieren lässt. In unserer Tabelle befinden sich die eindeutig identifizierbaren Werte in der Spalte Name.

Löschen mehrerer Datensätze 

  1. Wieder wird in der ersten Zeile definiert, um welche Datenbank und Tabelle es sich handelt.
  2. In der zweiten Zeile gibt man jetzt aber an welche Art Daten man löschen möchte. In unserem Beispiel möchten wir alle Datensätze löschen, die in der Spalte Province den Wert NULL oder die Area kleiner als 1000’000 ist.

Hinweise

  • Die Befehle müssen nicht case sensitive (Gross- und Kleinschreibung) eingegeben werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT